top of page
A6403269_edited_edited.jpg

Kurs buchen

Faires Raufen für Kitas und Schulen

Konzeptgründer der Mattenpädagogik Michael Schey und Michael Matzner

Buche die Mattenpädagogen

Zusammen organisieren wir ein echtes "Mattenpädagogik" - Training für deine Schule, Kita oder pädagogische Einrichtung. Sowohl ein einmaliger Projekttag, wie auch ein längerfristiges Training ist möglich.

Ein Sozialkompetenztraining der besonderen Art: Rangeln, Raufen und Kräftemessen - fair und auf der Trainingsmatte, statt unerlaubt auf dem Pausenhof!

Aufbau unserer Trainings in 4 Phasen

Aufwärmen und Kennenlernen

Zu Beginn gilt es nicht nur die Namen der Kinderkennenzulernen. Wir erhalten gleich zu Beginn unseres Aufwärmspiels einen guten Eindruck über die Dynamik der Gruppe und die Rolle einzelner Kinder. Unser Ziel ist, dass ALLE Kinder vom Training profitieren!

Raufspiele und Haltetechniken üben

Durch unsere speziellen Haltegriffe, lernen die Kinder MITEINANDER zu trainieren. Ein gemeinsame Ziel, sich die Techniken richtig anzueignen, gemeinsam zu wachsen und auf die Grenzen des Gegenübers zu achten - all das macht sie zu "echten Trainingspartnern"!

3

Faires "Kämpfen"

Beim MITEINANDER kämpfen, dürfen sich die Kinder so richtung auspowern und endlich mal das tuen, was sonst verboten ist - eben nur mit Regeln und in freundschaftlichem Miteinander. Sie entwickeln Rücksicht, Empathie, Respekt und Selbstbewusstsein!

Reflektieren und Abschluss finden

Zum Ende des Trainings geht es darum, wieder zur Ruhe zu kommen und das Gelernte auf den Kinderalltag zu übertragen. Was ist wichtig beim austragen gesunder Konflikte und wie geht man fair und respektvoll miteinander um.

4

1

2

Der Weg zum gemeinsamen Projekt

Eine Turnhalle mit aufgebauter Mattenfläche vor einem Mattenpädagogik-Projekt

Ich möchte eine Projekt-Anfrage stellen

Vielen Dank!

Eindrücke aus unseren Trainings

bottom of page